Kostenfreie Live-Webinare zur Mykotherapie

Wir bieten Ihnen regelmäßig spannende Webinare zu wechselnden Gesundheitsthemen

Im Mittelpunkt stehen hier natürlich die vielen Möglichkeiten der Mykotherapie – dem Heilen mit Pilzen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Zur Anmeldung wählen Sie einfach das von Ihnen gewünschte Webinar aus. Wir freuen uns auf Sie! Die Plätze sind begrenzt, bitte melden Sie sich rechtzeitig an!

Kein Webinar mehr verpassen

Wenn Sie auch in Zukunft kein spannendes Webinar verpassen möchten, dann abonnieren Sie einfach unseren Newsletter. Sie erhalten so regelmäßig Informationen über unsere aktuellen Veranstaltungen.

Neurodermitis – Mit Vitalpilzen eine ganzheitliche Therapie unterstützen
17.05.2021 ( 19:00 Uhr )

Neurodermitis gehört zu den chronischen Hauterkrankungen. Schon Kleinkinder können von quälendem Juckreiz, nässenden Hautarealen und Schmerzen betroffen sein. Für viele beginnt hier ein langer Leidensweg, der sich oft bis weit ins Erwachsenenalter erstreckt. Genetik kann dabei zwar eine Rolle spielen, aber Haupteinflussfaktoren sind eine gestörte Hautbarriere und Hautflora sowie ein verändertes Darmmilieu. Außerdem besteht ein erhöhtes Risiko für allergische Erkrankungen, Asthma und Heuschnupfen. Vitalpilze wie Reishi oder Hericium wirken sich positiv auf das veränderte Darmmilieu aus was sich an der Haut widerspiegelt. So reduziert sich oft sehr schnell der Juckreiz, das Hautbild verbessert sich und der Schlaf wird wieder erholsamer. Diese natürliche Therapie ist für Erwachsene und für Kleinkinder gleichermaßen geeignet.

Abenteuer Übersäuerung – Teil 2
01.06.2021 ( 19:00 Uhr )

Übersäuerung – ein ewig aktuelles Thema. Ist sie denn wirklich an allem schuld?

In diesem Webinar beschreibt und erklärt Wilfried Obel die wichtigsten Grundlagen einer ganzheitlichen Betrachtung unseres Säure-Base-Haushalts. Die oberste Priorität des Säure-Base-Haushalts ist die Stabilisierung des Blut-pH-Wertes. Dieser Toleranzbereich ist nur sehr schmal und absolut lebenswichtig. Es ist nun interessant zu erfahren, welche Anstrengungen der Organismus durchführen muss, um dies zu ermöglichen. Dabei geraten einige Dinge aus dem Gleichgewicht, von dem man nicht glaubt, dass es etwas mit „Übersäuerung“ zu tun haben könnte. Bereiten Sie sich auf einige Überraschungen vor!

Referent: Wilfried Obel