Erkrankung der Bauchspeicheldrüse bei Tieren

Alternative Therapieeinsätze mit Heilpilzen

Bauchgrummeln, Blähungen, Durchfälle, Erbrechen und Futtermittelunverträglichkeiten: Die Symptome bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse oder eine Bauchspeicheldrüsenschwäche sind oft unspezifisch. Sie passen zu vielen Erkrankungen des Verdauungssystems. Dies lässt gerade zu Beginn der Beschwerden oft nicht an die Bauchspeicheldrüse denken.

Erkrankungen dieses Organs haben jedoch in den letzten Jahren auch bei Hunden und Katzen stetig zugenommen. (Geschmacksverstärker, synthetische Vitamine, Aromastoffe, Konservierungsstoffe und minderwertige Futterkomponenten sind häufig an der Entstehung von Bauchspeicheldrüsenerkrankungen beteiligt.)

Viele Faktoren überfordern dieses sensible Organ, sodass weitaus mehr Enzyme benötigt werden als die Bauchspeicheldrüse produzieren kann. Um den Heilungsprozess Ihres Tier optimal zu unterstützen empfehlen wir alternative Therapieansätze. Besonders auch die Heilpilze können hier eine zentrale Rolle spielen.

Nutzen Sie unsere kostenfreie telefonische Beratung!

Rufen Sie uns an unter: +49 40 334686-300 (Montag bis Freitag von 8 – 18 Uhr)

Kostenfreie
telefonische Beratung:
+49 40 334686-300