Pankreas – die Bauspeicheldrüse im Fokus

Natürliche und schonende Therapie mit Vitalpilzen

Es gibt viele Faktoren, die auf die Gesundheit der Bauchspeicheldrüse Einfluss nehmen. Dazu gehören Alkoholkonsum, Ernährungsweise und Bewegung, aber natürlich auch genetische Veranlagungen. Bei der Behandlung von Reizungen des Pankreas sollte man deshalb ganzheitlich vorgehen. Für eine dauerhafte Genesung sind meist eine Ernährungsumstellung, ein stressfreier Tagesablauf und eine Stärkung des Körpers nötig.

Besonders bewährt hat sich zudem die Einnahme von Vitalpilzen. Die Pilze enthalten viele Proteine, essentielle Aminosäuren, Vitamine und Mineralstoffe. Als Pilzpulver vom ganzen Pilz in Kapseln eingenommen, stehen diese Inhaltsstoffe dem Körper voll zur Verfügung. Die verschiedenen Pilze wirken regulierend auf die Verdauung und das Nervensystem, verbessern den Stoffwechsel und können die Organe regenerieren. Auch in der Therapie von Diabetes Typ I und Typ II werden sie erfolgreich eingesetzt.

Erkrankungen des Pankreas

Die Bauchspeicheldrüse erfüllt wichtige Funktionen im Organismus. Zu diesen gehören die Produktion von Verdaungssäften und diversen Hormonen, darunter auch Insulin. Sind diese Funktionen gestört – sei es durch eine Entzündung, einen Tumor, eine Unter- oder Überfunktion des Pankreas – bringt das den ganzen Körper aus dem Gleichgewicht.

Die Symptome von Pankreasreizungen sind durchaus ernst zu nehmen. Sie können auf eine akute oder chronische Pankreatitis (eine Entzündung des Pankreas) oder andere Krankheitsgeschehen im Organismus hinweisen.

Erfahren Sie jetzt mehr in unserem ausführlichen Video!

Nutzen Sie unsere kostenfreie telefonische Beratung!

Rufen Sie uns an unter: +49 40 334686-300 (Montag bis Freitag von 8 – 18 Uhr)

Schauen Sie sich jetzt
Ihre kostenfreien
Fachinformationen an: