Krebszellen lieben Zucker – Patienten brauchen Fett

24,99

Preis inkl. gesetzlicher MwSt.

Artikel-Nr.: A011
Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
Teilen
Beschreibung:
Beschreibung

KREBSZELLEN LIEBEN ZUCKER – PATIENTEN BRAUCHEN FETT

Das neue Standardwerk zur ketogenen Ernährung bei Krebserkrankungen.

Bei diesem Buch handelt es sich um einen Ernährungsratgeber für alle Menschen, die an Krebs erkrankt sind. Es ist das Standardwerk zur ketogenen Ernährung bei Krebserkrankungen.

Patienten, die mit der Diagnose „Krebs“ konfrontiert sind, suchen oft nach Möglichkeiten, wie sie selbst aktiv dazu beitragen können, den Verlauf ihrer Krankheit positiv zu beeinflussen.

Eine der ersten Fragen ist hier meistens: „Kann ich an meiner Ernährung etwas verbessern?“ Und tatsächlich setzt sich eine grundlegende Erkenntnis im klinischen Alltag durch: Krebspatienten profitieren sichtlich von einer fettreichen, kohlenhydratreduzierten Ernährung.

Denn Tumoren betreiben einen besonderen Stoffwechsel mit einem hohen Zuckerverbrauch. Der Körper des Patienten verwertet Kohlenhydrate dagegen schlechter. Er entwickelt sogar eine Insulinresistenz. Die gesunden Körperzellen brauchen nun Fett, um sich ausreichend zu ernähren. Fett, das mit einer angepassten Ernährung zur Verfügung gestellt wird.

Ketogene Ernährung ist eine Diät, bei der zugunsten von Fett und in begrenztem Umfang auch Eiweiß, weitestgehend auf Kohlenhydrate verzichtet wird. Der Körper kommt dabei nach etwa zwei bis drei Tagen in die sogenannte „Ketose“. In diesem Zustand bildet die Leber Ketonkörper. Sie werden dann – anstatt der Glukose aus den jetzt fehlenden Kohlenhydraten – zur Energiegewinnung genutzt. Vereinfacht gesagt: Sie können mit ketogener Ernährung dem Krebs die Nahrungsgrundlage entziehen und Ihren Körper trotzdem gut versorgen.

Die Autoren Prof. Dr. Ulrike Kämmerer, Pd Dr. rer. nat. Christina Schlatterer und Dr. habil. Gerd Knoll gehen in diesem umfassenden Ratgeber der entscheidenden Frage nach, inwieweit eine weitere Reduktion der Kohlenhydrate in der Nahrung dem Patienten einen zusätzlichen Nutzen bringen kann. Sie vermitteln das wissenschaftliche Fundament der ketogenen Ernährung bei Krebs und stellen die Umsetzung dieser Ernährungsform in der Praxis dar.

Im Buch erfahren Sie, was ketogene Ernährung ist und wie Sie damit Ihre Abwehrkraft und Abwehrbereitschaft gegen den Krebs stärken.